Ordentliche Mitgliederversammlung vom 23.01.2020

Der Vorstand hatte zur jährlichen Mitgliederversammlung am 23.01.2020 um 19:00 h ins Vereinsheim eingeladen, 63 stimmberechtigte Mitglieder waren anwesend. Nachdem der Vorsitzende die Mitglieder begrüßt hatte, berichteten die einzelnen Vorstandsmitglieder über das vergangene Jahr.

Meinolf Sternheim gab als Sportwart einen ausführlichen Rückblick über die sportlichen Ergebnisse der TVM Mannschaftspiele, der Porzer Tennismeisterschaft und der Clubmeisterschaft und informierte über die geplanten sportlichen Aktivitäten für 2020.

Gemäß Tagesordnung erfolgten im Anschluss einstimmig die Entlastung des Vorstandes sowie die anstehenden Neuwahlen.  Einstimmig gewählt wurden:

Vorsitzender: Franz Josef Schindler
2. Vorsitzender: Frank Neeb
Kassierer: Rainer Thomas
Sportwart: Meinolf Sternheim
Jugendwart: Christina Sieben (neu)
Schriftführer: Dieter Kuhl
stellvertretende Jugendwart: Diana Krammenschneider (neu)
Internet/Presse: Susanne Linken (neu)

Nach den obligatorischen Punkten wie Haushaltsplan und Kassenprüfung etc. standen unter Verschiedenes die Optionen einer Platzerweiterung und der Wunsch für eine Beleuchtung von zwei Tennisplätzen zur Diskussion.

Es wurde beschlossen, die Vorprüfung für eine Platzerweiterung um zwei Plätze weiter voranzutreiben. Eine Platzerweiterung würde die Anlage für aktive und neue Mitglieder attraktiver machen und auch die Wettkampfangebote erweitern.
Zum Punkt Beleuchtung werden zunächst Informationen zu den Investitionskosten eingeholt, damit eine konkretere Diskussionsgrundlage zur Verfügung steht.

Die Trainingssituation im Jugendbereich war ebenfalls ein Thema unter Verschiedenes. Hier soll der Ablauf mit der Tennisschule verbessert werden.

Als letzter Punkt stand die zukünftige Bewirtschaftung des Clubheimes auf der Tagesordnung. Für die Ausarbeitung eines Konzepts stellte sich eine Arbeitsgruppe zur Verfügung.

Insgesamt ist der Tennisclub Blau-Weiss gut gerüstet für die neue Saison 2020 und der Vorstand freut sich auf regen Spielbetrieb auf der Anlage.

Gegen 22:30 h endete der offizielle Teil der Sitzung.


Schreibe einen Kommentar